Blockschubser

Erfahrungsbericht, das Professional-Line Fotobuch von #saaldigital

Vorwort

Alle paar Monate wirbt die Foto-Druckerei Saal-Digital auf ihren sozialen Kanälen für neue Produkte, soweit ganz normal das machen viele Firmen so.
Nun geht Saal hier aber einen besonderen Weg.
Der Deal: gegen einen Erfahrungsbericht bekommen Fotografen, egal ob Hobby oder Profi, das Produkt stark vergünstigt.
Ich selbst sehe mich als Hobbyfotograf mit Ambitionen und ein Portfolio in gedruckter Form wollte ich mir schon seit längerem zulegen. Also war für mich klar, ich werde mich für diese Aktion bewerben.

Nur kurze Zeit später bekam ich die Zusage und konnte anfangen mein Buch zu layouten.

Warum Fotobuch? Reicht es nicht die Bilder auf Handy oder Tablet zu zeigen?
Ja zum mal eben Zeigen schon, aber je nach dem wem man die Bilder zeigt hat ein gedrucktes Bild deutliche Vorteile.
Für potenzielle Kunden und Models wirkt es beim Vorgespräch professioneller.
Foto-Kollegen zoomen auf dem Tablet rein und checken die Schärfe anstatt sich auf das gesamte Bild zu achten.
Und für mich selbst hat es einfach einen anderen Wert meine Bilder haptisch und in top Qualität in Händen zu halten.

Der Layout-&Bestellvorgang

Der Bestellprozess kann sowohl online auf der Website von Saal geschehen als auch mit einer extra dafür konzipierten kostenlosen Software.
Geübte können auch auf InDesign und den Profiupload zurückgreifen.
Da ich die SaalDesignSoftware schon kannte entschied ich mich auch diesmal diese zu nutzen.

Ich habe schon das ein oder andere Bild bei Saal-Digital drucken lassen und wurde noch nie enttäuscht. Egal ob Fotobuch, Acryl, Alu-Dibond oder Foto im Großformat, die Qualität war bisher immer hervorragend. Und wenn einmal etwas nicht passt dann reagiert der Support sofort und man bekommt einen Ersatzdruck.

Die Software folgt dabei einer klaren Struktur.  Man wählt erst eine Produktkategorie und spezifiziert diese dann bis man dann bei seinem Wunsch angekommen ist.

Fotobuch -> Professional Line -> 21x21cm ->  Cover, Seitenzahl, Fotopapier.

Ich habe mich entgegen der Voreinstellung für ein Ledercover(Kunstleder 😉 ) mit heller Schrift entschieden. Mein Portfolio soll eher dezent daherkommen und das Acrylcover schien mir dafür zu speziell zu sein.
Danach kann man mit dem gestalten beginnen.
Das Programm bietet einem dafür 3 Wege: leere Vorlage, OneMinuten Fotobuch oder Autolayout.

Leere Vorlage:
Gestalten sie frei nach Ihren Wünschen. Wählen sie Bildausschnitte, fügen sie Textboxen ein und vieles mehr.
– Sehr individuelle Gestaltungsvarianten
– Verschiedene Rahmen und Schatten
– Vielfältige Cliparts
————————————————————
OneMinute.Fotobuch
Wählen Sie Ihre Fotos aus und lassen Sie sich Ihr Fotobuch automatisch erstellen.
– Schnell und einfach
– Aus allen Layouts wählen
– im Anschluss Anpassungen vornehmen
————————————————————
AutoLayout
Lassen Sie sich bei der Gestaltung von der automatischen Positionierung beliebig vieler Bilder pro Seite unterstützen.
– Komfortabel und flexibel
– AutoLayout pro Seite deaktivieren, um selbst zu gestalten

SaalDesignSoftware

Ich nutze den AutoLayouter um die Seiten ordentlich mit Bildern zu füllen und mache dann den Feinschliff mit deaktiviertem AutoLayout. Damit fahre ich bisher am besten.
Da mir die meisten Layouts zu verschnörkelt und verspielt sind habe ich mich für das einfachste entschieden, wir erinnern uns, dezentes Portfolio. 😉

Des Weiteren kann man seine Projekte speichern und laden so dass man ohne weiteres an einem anderen PC weiterarbeiten kann. Um sein Buch lektorieren zu lassen kann man die Projekte auch als PDF exportieren.
Nach dem Design kommt das Buch in den Warenkorb und man kann bequem aus der Software heraus bestellen.
Bezahlt wird mit einer der gängigen Methoden so das für jeden etwas dabei sein sollte.

Der Bestellvorgang geht zügig und ohne Besonderheiten von statten, nach dem Upload der Medien hat man auch schon die Bestellbestätigung und ein paar Tage darauf die Versandbestätigung im Posteingang.

Positiv hervorzuheben ist, dass einem auch hier der Support allzeit schnell und freundlich zur Seite steht.
Ich habe mein Buch zu einer alten Adresse bestellt und wollte diese noch ändern dies war kein Problem und mir wurde schnell geholfen.

Die Lieferzeit ist wie gewohnt sehr kurz und schon wenige Tage später lag das Buch zu Hause.

Die aktuellen Produktions- & Lieferzeiten werden auf der Website von Saal-Digital regelmäßig aktualisiert so dass man auch in der Weihnachtszeit immer weiß ob die Bestellung noch rechtzeitig kommt.

Das Buch

Das Fotobuch selbst ist hervorragend geworden.
Qualitativ legt Saal bei diesem Modell noch einmal eine Schippe drauf, die Professional Line ist sogar Handgefertigt. Die normalen Fotobücher habe ich schon einige Male verschenkt und auch diese kann ich uneingeschränkt empfehlen.

Die Druckqualität ist wie gewohnt sehr gut und die Farben, vor allem bei den bunteren Bildern, kommen voll zur Geltung.

Das Buch ist mit einer Layflat-Bindung versehen was dazu führt, dass sich keine Schlucht bildet, wenn man es in der Mitte aufschlägt. Somit kann man die gesamte Seite für den Druck verwenden oder Bilder ohne Verlust über zwei Seiten legen.

Das Cover ist sehr stabil und kommt mit seiner Lederoptik sehr edel daher.
Das Acrylcover müsste ich bei meiner nächsten Bestellung mal testen. 🙂
Auf den bei Saal üblichen Barcode wird bei der Professional-Line verzichtet und Werbung gibt es innerhalb der Bücher sowieso nicht.

Wir verzichten bei allen unseren Fotoprodukten auf ein Herstellerlogo. Unsere Fotobücher enthaltenn jedoch auf der Rückseite und auf der letzten Seite einen kleinen Barcode. Dieser ist produktionsbedingt leider notwendig.
Der Barcode selbst enthält keine Hinweise auf uns als Hersteller.

Saal-Digital.de

Pro

  • Gesamtqualität als Buch ist hervorragend
  • Sehr gute Druckqualität, brillante Farben
  • Erstellung einfach und schnell für Laien sowie Profis
  • Sehr schnelle Produktion und Versand

Contra

  • Konnte ich keines Feststellen.

Fazit

Würde ich also Empfehlen Fotobücher bei Saal zu erstellen?
Ja auf jeden Fall. Seine Bilder in einem gedruckten Buch in Händen zu halten ist etwas ganz anderes als nur auf einem Display zu gucken.

Und Saal-Digital?
Immer wieder, überzeugt durch die schnelle Lieferung und die anhaltend gute Qualität über alle Produkte hinweg kann ich Saal-Digital uneingeschränkt weiterempfehlen!

Abschließend bleibt mir nur noch Danke zu sagen, an Saal, dafür dass ich euer neues Fotobuch testen durfte und nun ein ansprechendes Portfolio habe. 🙂

Disclaimer: Ich habe das Fotobuch von Saal-Digital stark vergünstigt bekommen um im Gegenzug einen Erfahrungsbericht zu Schreiben. Die hier niedergeschriebene Meinung ist davon unbeeinflusst und beruht auf der Erfahrung mit dem neuen Fotobuch und meinen vergangenen Einkäufen bei Saal.

Post Details

Posted: 14. Mai 2019

By:

Post Categories

Allgemein